Python-WebFramework fuer sehr kleine Anwendung

classic Classic list List threaded Threaded
16 messages Options
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Python-WebFramework fuer sehr kleine Anwendung

Andreas Pakulat
Hi,

ich bin momentan auf der Suche nach einem "minimalistischen"
WebFramework auf Python-Basis. Die ueblichen Verdaechtigen wie Django,
TurboGears und Pylons sind mir alle zu "gross" und komplex. Insbesondere
brauche ich keine Datenbank-Anbindung (Datenmodell wird auf Text-Dateien
basieren). Allerdings waere es schon nett nicht selbst ne
WSGI-Application zu schreiben.

Was bisher am "naechsten" rankommt an meine Wunschvorstellung waere
CherryPy (+Mako fuer templates). Nur stoert mich das manuelle exposen
von Funktionen und dass ich eine Objektstruktur manuell anlegen muss
(anstatt das einfach die Dateisystemstruktur verfuegbar gemacht wird).

Hat da jemand einen Tipp? Eigentlich wuerde es mir vermutlich genuegen
aehnlich wie mit mod_python einfach die Funktionen in den .py Dateien in
einem bestimmten Verzeichnis als URL aufrufen zu koennen.

Andreas

--
You'd like to do it instantaneously, but that's too slow.

_______________________________________________
python-de maillist  -  [hidden email]
http://python.net/mailman/listinfo/python-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Python-WebFramework fuer sehr kleine Anwendung

Maik Derstappen, Derstappen IT
Andreas Pakulat schrieb:

> Hi,
>
> ich bin momentan auf der Suche nach einem "minimalistischen"
> WebFramework auf Python-Basis. Die ueblichen Verdaechtigen wie Django,
> TurboGears und Pylons sind mir alle zu "gross" und komplex. Insbesondere
> brauche ich keine Datenbank-Anbindung (Datenmodell wird auf Text-Dateien
> basieren). Allerdings waere es schon nett nicht selbst ne
> WSGI-Application zu schreiben.
>
> Was bisher am "naechsten" rankommt an meine Wunschvorstellung waere
> CherryPy (+Mako fuer templates). Nur stoert mich das manuelle exposen
> von Funktionen und dass ich eine Objektstruktur manuell anlegen muss
> (anstatt das einfach die Dateisystemstruktur verfuegbar gemacht wird).
>
> Hat da jemand einen Tipp? Eigentlich wuerde es mir vermutlich genuegen
> aehnlich wie mit mod_python einfach die Funktionen in den .py Dateien in
> einem bestimmten Verzeichnis als URL aufrufen zu koennen.
>
> Andreas
>
>  
Hallo Andreas,

vielleicht sagt dir ja "repoze.bfg zu:
http://bfg.repoze.org/

Gruß Maik

--
========================================================================

Derstappen    I T  Consulting   Tel:         +49 ( 341 )   600  13  0 31
Zope/E-Mail/Backup/Monitoring   Mobil:       +49 ( 178 )   861  2    833
M a i k   D e r s t a p p e n   Fax:         +49 ( 180 ) 5 021 121 90 56
H e r l o ß s o h n s t r  12   Email:  [hidden email]
0 4 1 5 5       L e i p z i g   Internet:    http://www.derstappen-it.de

========================================================================


_______________________________________________
python-de maillist  -  [hidden email]
http://python.net/mailman/listinfo/python-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Python-WebFramework fuer sehr kleine Anwendung

Andreas Jung-5
In reply to this post by Andreas Pakulat
http://bfg.repoze.org/

2010/3/21 Andreas Pakulat <[hidden email]>
Hi,

ich bin momentan auf der Suche nach einem "minimalistischen"
WebFramework auf Python-Basis. Die ueblichen Verdaechtigen wie Django,
TurboGears und Pylons sind mir alle zu "gross" und komplex. Insbesondere
brauche ich keine Datenbank-Anbindung (Datenmodell wird auf Text-Dateien
basieren). Allerdings waere es schon nett nicht selbst ne
WSGI-Application zu schreiben.

Was bisher am "naechsten" rankommt an meine Wunschvorstellung waere
CherryPy (+Mako fuer templates). Nur stoert mich das manuelle exposen
von Funktionen und dass ich eine Objektstruktur manuell anlegen muss
(anstatt das einfach die Dateisystemstruktur verfuegbar gemacht wird).

Hat da jemand einen Tipp? Eigentlich wuerde es mir vermutlich genuegen
aehnlich wie mit mod_python einfach die Funktionen in den .py Dateien in
einem bestimmten Verzeichnis als URL aufrufen zu koennen.

Andreas

--
You'd like to do it instantaneously, but that's too slow.

_______________________________________________
python-de maillist  -  [hidden email]
http://python.net/mailman/listinfo/python-de


_______________________________________________
python-de maillist  -  [hidden email]
http://python.net/mailman/listinfo/python-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Python-WebFramework fuer sehr kleine Anwendung

Jens Diemer-2
In reply to this post by Andreas Pakulat
Am 21.03.2010 19:40, schrieb Andreas Pakulat:
> Hat da jemand einen Tipp? Eigentlich wuerde es mir vermutlich genuegen
> aehnlich wie mit mod_python einfach die Funktionen in den .py Dateien in
> einem bestimmten Verzeichnis als URL aufrufen zu koennen.


http://bottle.paws.de/

--
Mfg.

Jens Diemer


----
http://www.jensdiemer.de


_______________________________________________
python-de maillist  -  [hidden email]
http://python.net/mailman/listinfo/python-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Python-WebFramework fuer sehr kleine Anwendung

Andreas Jung-5
In reply to this post by Andreas Jung-5
Oder für den Minimalisten:


Back to the root of Zope,
-aj

2010/3/21 Andreas Jung <[hidden email]>
http://bfg.repoze.org/

2010/3/21 Andreas Pakulat <[hidden email]>

Hi,

ich bin momentan auf der Suche nach einem "minimalistischen"
WebFramework auf Python-Basis. Die ueblichen Verdaechtigen wie Django,
TurboGears und Pylons sind mir alle zu "gross" und komplex. Insbesondere
brauche ich keine Datenbank-Anbindung (Datenmodell wird auf Text-Dateien
basieren). Allerdings waere es schon nett nicht selbst ne
WSGI-Application zu schreiben.

Was bisher am "naechsten" rankommt an meine Wunschvorstellung waere
CherryPy (+Mako fuer templates). Nur stoert mich das manuelle exposen
von Funktionen und dass ich eine Objektstruktur manuell anlegen muss
(anstatt das einfach die Dateisystemstruktur verfuegbar gemacht wird).

Hat da jemand einen Tipp? Eigentlich wuerde es mir vermutlich genuegen
aehnlich wie mit mod_python einfach die Funktionen in den .py Dateien in
einem bestimmten Verzeichnis als URL aufrufen zu koennen.

Andreas

--
You'd like to do it instantaneously, but that's too slow.

_______________________________________________
python-de maillist  -  [hidden email]
http://python.net/mailman/listinfo/python-de



_______________________________________________
python-de maillist  -  [hidden email]
http://python.net/mailman/listinfo/python-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Python-WebFramework fuer sehr kleine Anwendung

Matthias Huening
In reply to this post by Jens Diemer-2
Jens Diemer (21.03.2010 20:22):
> Am 21.03.2010 19:40, schrieb Andreas Pakulat:
>> Hat da jemand einen Tipp? Eigentlich wuerde es mir vermutlich genuegen
>> aehnlich wie mit mod_python einfach die Funktionen in den .py Dateien in
>> einem bestimmten Verzeichnis als URL aufrufen zu koennen.
>
>
> http://bottle.paws.de/
>

Ja, schau Dir mal Bottle an. Das ganze Framework in einer Datei.
Viel minimalistischer geht's wohl nicht.

Schöne Grüße, Matthias


_______________________________________________
python-de maillist  -  [hidden email]
http://python.net/mailman/listinfo/python-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Python-WebFramework fuer sehr kleine Anwendung

Andreas Pakulat
In reply to this post by Andreas Pakulat
On 21.03.10 19:40:58, Andreas Pakulat wrote:
> Hat da jemand einen Tipp? Eigentlich wuerde es mir vermutlich genuegen
> aehnlich wie mit mod_python einfach die Funktionen in den .py Dateien in
> einem bestimmten Verzeichnis als URL aufrufen zu koennen.

Danke fuer die Vorschlaege, bottle, bobo und repoze.bfg sehen
vielversprechend aus. Mal schauen welches mir am meisten liegt.

Andreas

--
Truth will out this morning.  (Which may really mess things up.)

_______________________________________________
python-de maillist  -  [hidden email]
http://python.net/mailman/listinfo/python-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Python-WebFramework fuer sehr kleine Anwendung

Matthias Huening
Andreas Pakulat (22.03.2010 11:18):
>
> Danke fuer die Vorschlaege, bottle, bobo und repoze.bfg sehen
> vielversprechend aus. Mal schauen welches mir am meisten liegt.
>

Wenn Du Lust hast, kannst Du uns dann ja von Deinen Erfahrungen erzählen.
Ich zumindest wäre daran sehr interessiert.

Schöne Grüße, Matthias


_______________________________________________
python-de maillist  -  [hidden email]
http://python.net/mailman/listinfo/python-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Python-WebFramework fuer sehr kleine Anwendung

Andreas Pakulat
On 23.03.10 10:25:19, Matthias Huening wrote:
> Andreas Pakulat (22.03.2010 11:18):
>>
>> Danke fuer die Vorschlaege, bottle, bobo und repoze.bfg sehen
>> vielversprechend aus. Mal schauen welches mir am meisten liegt.
>>
>
> Wenn Du Lust hast, kannst Du uns dann ja von Deinen Erfahrungen erzählen.
> Ich zumindest wäre daran sehr interessiert.

Mein erster Eindruck ist das bottle mir am ehesten liegt. repoze.bfg ist
leider nicht in Debian verfuegbar und bobo hat ziemlich haessliche
Abhaengigkeiten (python 2.5+2.6), deswegen habe ich die zwei nicht weiter
angeschaut. Dazu kam noch werkzeug, dass aber ein wenig mehr "setup-code"
benoetigt als bottle.

Andreas

--
You like to form new friendships and make new acquaintances.

_______________________________________________
python-de maillist  -  [hidden email]
http://python.net/mailman/listinfo/python-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Python-WebFramework fuer sehr kleine Anwendung

Andreas Jung-5
-----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----
Hash: SHA1

Andreas Pakulat wrote:

> On 23.03.10 10:25:19, Matthias Huening wrote:
>> Andreas Pakulat (22.03.2010 11:18):
>>> Danke fuer die Vorschlaege, bottle, bobo und repoze.bfg sehen
>>> vielversprechend aus. Mal schauen welches mir am meisten liegt.
>>>
>> Wenn Du Lust hast, kannst Du uns dann ja von Deinen Erfahrungen erzählen.
>> Ich zumindest wäre daran sehr interessiert.
>
> Mein erster Eindruck ist das bottle mir am ehesten liegt. repoze.bfg ist
> leider nicht in Debian verfuegbar

...merkwürdige Begründung...

virtualenv + easy_install ist Dein Freund.

- -aj



- --
ZOPYX Limited              \ zopyx group
Charlottenstr. 37/1         \ The full-service network for your
D-72070 Tübingen             \ Python, Zope and Plone projects
www.zopyx.com, [hidden email] \ www.zopyxgroup.com
- ------------------------------------------------------------------------
E-Publishing, Python, Zope & Plone development, Consulting


-----BEGIN PGP SIGNATURE-----
Version: GnuPG v1.4.10 (Darwin)
Comment: Using GnuPG with Mozilla - http://enigmail.mozdev.org/

iEYEARECAAYFAkuoslUACgkQCJIWIbr9KYymXACgypgjqP3+l0H0LxxlVi6ceTbP
RV0AoNOOLcouT3k3qFEi8081e+TFREpy
=11Pt
-----END PGP SIGNATURE-----

_______________________________________________
python-de maillist  -  [hidden email]
http://python.net/mailman/listinfo/python-de

lists.vcf (331 bytes) Download Attachment
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Python-WebFramework fuer sehr kleine Anwendung

Andreas Pakulat
On 23.03.10 13:21:41, Andreas Jung wrote:

> -----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----
> Hash: SHA1
>
> Andreas Pakulat wrote:
> > On 23.03.10 10:25:19, Matthias Huening wrote:
> >> Andreas Pakulat (22.03.2010 11:18):
> >>> Danke fuer die Vorschlaege, bottle, bobo und repoze.bfg sehen
> >>> vielversprechend aus. Mal schauen welches mir am meisten liegt.
> >>>
> >> Wenn Du Lust hast, kannst Du uns dann ja von Deinen Erfahrungen erzählen.
> >> Ich zumindest wäre daran sehr interessiert.
> >
> > Mein erster Eindruck ist das bottle mir am ehesten liegt. repoze.bfg ist
> > leider nicht in Debian verfuegbar
>
>
> ...merkwürdige Begründung...
>
> virtualenv + easy_install ist Dein Freund.

Das ist aber mehr Aufwand als ein Paket zu installieren. Da das ganze nicht
meine "Hauptbeschaeftigung" ist, sollte das einrichten und gegebenenfalls
updaten moeglichst wenig Zeit beanspruchen.

Andreas

--
You will always have good luck in your personal affairs.

_______________________________________________
python-de maillist  -  [hidden email]
http://python.net/mailman/listinfo/python-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Python-WebFramework fuer sehr kleine Anwendung

Andreas Jung-5
-----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----
Hash: SHA1

Andreas Pakulat wrote:

> On 23.03.10 13:21:41, Andreas Jung wrote:
>> -----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----
>> Hash: SHA1
>>
>> Andreas Pakulat wrote:
>>> On 23.03.10 10:25:19, Matthias Huening wrote:
>>>> Andreas Pakulat (22.03.2010 11:18):
>>>>> Danke fuer die Vorschlaege, bottle, bobo und repoze.bfg sehen
>>>>> vielversprechend aus. Mal schauen welches mir am meisten liegt.
>>>>>
>>>> Wenn Du Lust hast, kannst Du uns dann ja von Deinen Erfahrungen erzählen.
>>>> Ich zumindest wäre daran sehr interessiert.
>>> Mein erster Eindruck ist das bottle mir am ehesten liegt. repoze.bfg ist
>>> leider nicht in Debian verfuegbar
>>
>> ...merkwürdige Begründung...
>>
>> virtualenv + easy_install ist Dein Freund.
>
> Das ist aber mehr Aufwand als ein Paket zu installieren. Da das ganze nicht
> meine "Hauptbeschaeftigung" ist, sollte das einrichten und gegebenenfalls
> updaten moeglichst wenig Zeit beanspruchen.
>
Unsinn^3.

virtualenv und repoze.bfg ist ein zwei Minuten installieren.

- -aj
-----BEGIN PGP SIGNATURE-----
Version: GnuPG v1.4.10 (Darwin)
Comment: Using GnuPG with Mozilla - http://enigmail.mozdev.org/

iEYEARECAAYFAkuoxD8ACgkQCJIWIbr9KYy5xACfeEGFvth4rh/X/+Im5Nig1VRH
x1YAoMNyfZjbuKvUg2HKnft3R0wXQSmJ
=S1zj
-----END PGP SIGNATURE-----

_______________________________________________
python-de maillist  -  [hidden email]
http://python.net/mailman/listinfo/python-de

lists.vcf (331 bytes) Download Attachment
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Python-WebFramework fuer sehr kleine Anwendung

jhauser
>>>> Mein erster Eindruck ist das bottle mir am ehesten liegt. repoze.bfg ist
>>>> leider nicht in Debian verfuegbar
>>>
>>> ...merkwürdige Begründung...
>>>
>>> virtualenv + easy_install ist Dein Freund.
>>
>> Das ist aber mehr Aufwand als ein Paket zu installieren. Da das ganze nicht
>> meine "Hauptbeschaeftigung" ist, sollte das einrichten und gegebenenfalls
>> updaten moeglichst wenig Zeit beanspruchen.
>>
>
> Unsinn^3.
>
> virtualenv und repoze.bfg ist ein zwei Minuten installieren.

Außerdem hat mit Sicherheit jedes der "kleinen" Web-Frameworks
deutlich kleinere Update-Zyklen mit z.T. wichtigen Bugfixes als
irgendein Debian-Package.

Ebenso ist das Deployment damit einfacher, da alles nötige, was du
evtl. auch noch brauchst innerhalb des Userspace installiert wird und
nicht das System zumüllt.

Also egal was du nimmst, nur nach Debian-Package entscheiden ist ein
schwaches Kriterium :-)

__Janko

_______________________________________________
python-de maillist  -  [hidden email]
http://python.net/mailman/listinfo/python-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Python-WebFramework fuer sehr kleine Anwendung

Jens Diemer-2
In reply to this post by Andreas Pakulat
Am 23.03.2010 14:06, schrieb Andreas Pakulat:
>> virtualenv + easy_install ist Dein Freund.
>
> Das ist aber mehr Aufwand als ein Paket zu installieren. Da das ganze nicht
> meine "Hauptbeschaeftigung" ist, sollte das einrichten und gegebenenfalls
> updaten moeglichst wenig Zeit beanspruchen.

Anleitung hier: http://wiki.python.de/virtualenv

--
Mfg.

Jens Diemer


----
http://www.jensdiemer.de


_______________________________________________
python-de maillist  -  [hidden email]
http://python.net/mailman/listinfo/python-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Python-WebFramework fuer sehr kleine Anwendung

Andreas Pakulat
In reply to this post by jhauser
On 23.03.10 15:39:00, jhauser wrote:

> >>>> Mein erster Eindruck ist das bottle mir am ehesten liegt. repoze.bfg ist
> >>>> leider nicht in Debian verfuegbar
> >>>
> >>> ...merkwürdige Begründung...
> >>>
> >>> virtualenv + easy_install ist Dein Freund.
> >>
> >> Das ist aber mehr Aufwand als ein Paket zu installieren. Da das ganze nicht
> >> meine "Hauptbeschaeftigung" ist, sollte das einrichten und gegebenenfalls
> >> updaten moeglichst wenig Zeit beanspruchen.
> >>
> >
> > Unsinn^3.
> >
> > virtualenv und repoze.bfg ist ein zwei Minuten installieren.
>
> Außerdem hat mit Sicherheit jedes der "kleinen" Web-Frameworks
> deutlich kleinere Update-Zyklen mit z.T. wichtigen Bugfixes als
> irgendein Debian-Package.

Das duerfte wohl davon abhaengen wie ernsthaft der Package-Maintainer das
betreibt (auf dem System hier laeuft eh unstable). Bei bottle ist das
schlecht einzuschaetzen, da die 0.6.4 die letzte Release ist und in Debian
erst durch den NEW queue musste - was ja immer etwas dauert. Aber auch das
war in <4 Wochen nach dem upstream-release fertig.
 
> Ebenso ist das Deployment damit einfacher, da alles nötige, was du
> evtl. auch noch brauchst innerhalb des Userspace installiert wird und
> nicht das System zumüllt.

Das will ich doch alles gar nicht. Es geht hier nur um eine 4-Seiten
umfassende Mini-WebApp die es erspart 10 Befehle auf der Kommandozeile
auszufuehren. Da ist mir das reichlich egal ob ich fuer den system-apache
ein wsgi-modul installiere und ein bottle+mako Paket fuer Python. Wichtig
ist das ich schnell loslegen kann.

> Also egal was du nimmst, nur nach Debian-Package entscheiden ist ein
> schwaches Kriterium :-)

Hab ich ja auch nicht. Das ist nur der Grund warum ich repoze.bfg gar nicht
ausprobiert habe. Das Tutorial hab ich durchaus gelesen und entscheiden,
dass repoze.bfg auch nichts besser/einfacher macht als bottle oder
werkzeug. Aber es waere aufwaendiger gewesen zu installieren und ist
dementsprechend durchgefallen.

Andreas

--
Your life would be very empty if you had nothing to regret.

_______________________________________________
python-de maillist  -  [hidden email]
http://python.net/mailman/listinfo/python-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Python-WebFramework fuer sehr kleine Anwendung

Christian Ştefănescu
Hallo Andreas,

als nettes Framework, das deinen Ansprüchen entspricht, möchte ich noch web.py ( http://webpy.org/ ) erwähnen. Es hat auch einen ORM und eine template language, die du aber nicht verwenden musst.

MfG,
Chris


2010/3/23 Andreas Pakulat <[hidden email]>
On 23.03.10 15:39:00, jhauser wrote:
> >>>> Mein erster Eindruck ist das bottle mir am ehesten liegt. repoze.bfg ist
> >>>> leider nicht in Debian verfuegbar
> >>>
> >>> ...merkwürdige Begründung...
> >>>
> >>> virtualenv + easy_install ist Dein Freund.
> >>
> >> Das ist aber mehr Aufwand als ein Paket zu installieren. Da das ganze nicht
> >> meine "Hauptbeschaeftigung" ist, sollte das einrichten und gegebenenfalls
> >> updaten moeglichst wenig Zeit beanspruchen.
> >>
> >
> > Unsinn^3.
> >
> > virtualenv und repoze.bfg ist ein zwei Minuten installieren.
>
> Außerdem hat mit Sicherheit jedes der "kleinen" Web-Frameworks
> deutlich kleinere Update-Zyklen mit z.T. wichtigen Bugfixes als
> irgendein Debian-Package.

Das duerfte wohl davon abhaengen wie ernsthaft der Package-Maintainer das
betreibt (auf dem System hier laeuft eh unstable). Bei bottle ist das
schlecht einzuschaetzen, da die 0.6.4 die letzte Release ist und in Debian
erst durch den NEW queue musste - was ja immer etwas dauert. Aber auch das
war in <4 Wochen nach dem upstream-release fertig.

> Ebenso ist das Deployment damit einfacher, da alles nötige, was du
> evtl. auch noch brauchst innerhalb des Userspace installiert wird und
> nicht das System zumüllt.

Das will ich doch alles gar nicht. Es geht hier nur um eine 4-Seiten
umfassende Mini-WebApp die es erspart 10 Befehle auf der Kommandozeile
auszufuehren. Da ist mir das reichlich egal ob ich fuer den system-apache
ein wsgi-modul installiere und ein bottle+mako Paket fuer Python. Wichtig
ist das ich schnell loslegen kann.

> Also egal was du nimmst, nur nach Debian-Package entscheiden ist ein
> schwaches Kriterium :-)

Hab ich ja auch nicht. Das ist nur der Grund warum ich repoze.bfg gar nicht
ausprobiert habe. Das Tutorial hab ich durchaus gelesen und entscheiden,
dass repoze.bfg auch nichts besser/einfacher macht als bottle oder
werkzeug. Aber es waere aufwaendiger gewesen zu installieren und ist
dementsprechend durchgefallen.

Andreas

--
Your life would be very empty if you had nothing to regret.

_______________________________________________
python-de maillist  -  [hidden email]
http://python.net/mailman/listinfo/python-de


_______________________________________________
python-de maillist  -  [hidden email]
http://python.net/mailman/listinfo/python-de