Was ist mit python.de?

classic Classic list List threaded Threaded
19 messages Options
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Was ist mit python.de?

Christopher Arndt
Hallo,

python.de (und das wiki) ist jetzt schon seit Tagen nicht mehr
erreichbar. Weiß jemand, was da los ist?

Chris

_______________________________________________
python-de maillist  -  [hidden email]
http://python.net/mailman/listinfo/python-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Was ist mit python.de?

Georg Brandl-2
Christopher Arndt schrieb:
> Hallo,
>
> python.de (und das wiki) ist jetzt schon seit Tagen nicht mehr
> erreichbar. Weiß jemand, was da los ist?

Der Server ist umgezogen, und Tom als Eigentümer der Domain reagiert
anscheinend nicht auf Mails.

Georg

--
Thus spake the Lord: Thou shalt indent with four spaces. No more, no less.
Four shall be the number of spaces thou shalt indent, and the number of thy
indenting shall be four. Eight shalt thou not indent, nor either indent thou
two, excepting that thou then proceed to four. Tabs are right out.


_______________________________________________
python-de maillist  -  [hidden email]
http://python.net/mailman/listinfo/python-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Was ist mit python.de?

Stefan Behnel-4
In reply to this post by Christopher Arndt

Christopher Arndt schrieb:
> python.de (und das wiki) ist jetzt schon seit Tagen nicht mehr
> erreichbar. Weiß jemand, was da los ist?

Ein Bus vielleicht?

Stefan


_______________________________________________
python-de maillist  -  [hidden email]
http://python.net/mailman/listinfo/python-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Was ist mit python.de?

Marek Kubica-2
In reply to this post by Georg Brandl-2
On Sun, 11 Oct 2009 16:28:18 +0200
Georg Brandl <[hidden email]> wrote:

> Christopher Arndt schrieb:
> > Hallo,
> >
> > python.de (und das wiki) ist jetzt schon seit Tagen nicht mehr
> > erreichbar. Weiß jemand, was da los ist?
>
> Der Server ist umgezogen, und Tom als Eigentümer der Domain reagiert
> anscheinend nicht auf Mails.

Das gilt aber nur fürs Wiki, was mit dem Rest ist weiß keiner.

Hmm, bin ich der einzige der mit der ganzen python.de-Situation
unzufrieden ist?

grüße,
Marek

_______________________________________________
python-de maillist  -  [hidden email]
http://python.net/mailman/listinfo/python-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Was ist mit python.de?

Christopher Arndt
Marek Kubica schrieb:
> Hmm, bin ich der einzige der mit der ganzen python.de-Situation
> unzufrieden ist?

Das ist irgendwie eine neverending Story. Jedes Jahr gibt es wieder die
gleichen Probleme. Siehe
http://python.net/pipermail/python-de/2008q1/008640.html

Vielleicht doch mal einen Verein gründen und die Herausgabe der Domain
erklagen? ;)

Diese Mailingliste sollte angeblich auch schon lange mit der Newsgroup
gemergt worden sein, aber irgendwie passiert nix.


Chris

_______________________________________________
python-de maillist  -  [hidden email]
http://python.net/mailman/listinfo/python-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Was ist mit python.de?

Maik Derstappen, Derstappen IT
Christopher Arndt schrieb:
Marek Kubica schrieb:
  
Hmm, bin ich der einzige der mit der ganzen python.de-Situation
unzufrieden ist?
    

Das ist irgendwie eine neverending Story. Jedes Jahr gibt es wieder die
gleichen Probleme. Siehe
http://python.net/pipermail/python-de/2008q1/008640.html

Vielleicht doch mal einen Verein gründen und die Herausgabe der Domain
erklagen? ;)

Diese Mailingliste sollte angeblich auch schon lange mit der Newsgroup
gemergt worden sein, aber irgendwie passiert nix.

  
Guten Abend,

wie schon mal angesprochen könnte sicher auch der DZUG e.V. diese Rolle übernehmen und die Domain wäre da sicher besser aufgehoben als bei einer Privatperson. Und da Zope ohne Python keine Zope wäre, gibt es auch genügend Gründe für den DZUG das Vorhaben zu unterstützen möchte ich meinen.

gruß Maik

-- 
========================================================================

Derstappen    I T  Consulting   Tel:         +49 ( 341 )   600  13  0 31
Zope/E-Mail/Backup/Monitoring   Mobil:       +49 ( 178 )   861  2    833
M a i k   D e r s t a p p e n   Fax:         +49 ( 180 ) 5 021 121 90 56
H e r l o ß s o h n s t r  12   Email:  [hidden email]
0 4 1 5 5       L e i p z i g   Internet:    http://www.derstappen-it.de

========================================================================

_______________________________________________
python-de maillist  -  [hidden email]
http://python.net/mailman/listinfo/python-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Was ist mit python.de?

Marek Kubica-2
On Sun, 11 Oct 2009 21:19:43 +0200
"Maik Derstappen, Derstappen IT" <[hidden email]>
wrote:

> wie schon mal angesprochen könnte sicher auch der DZUG e.V. diese
> Rolle übernehmen und die Domain wäre da sicher besser aufgehoben als
> bei einer Privatperson. Und da Zope ohne Python keine Zope wäre, gibt
> es auch genügend Gründe für den DZUG das Vorhaben zu unterstützen
> möchte ich meinen.

Hmm, das scheint mir eine gute Idee zu sein. Ich muss mal sehen, ob ich
jemanden von der DZUG kenne...

grüße,
Marek

_______________________________________________
python-de maillist  -  [hidden email]
http://python.net/mailman/listinfo/python-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Was ist mit python.de?

Christopher Arndt
Marek Kubica schrieb:
> Hmm, das scheint mir eine gute Idee zu sein. Ich muss mal sehen, ob ich
> jemanden von der DZUG kenne...

Ich kann Kontakt zu Jan Ulrich Hasecke (Stellvertretender Vorsitzender
DZUG e.V., http://hasecke.com/) herstellen. Ich kenne ihn aus unserer
pyCologne Benutzergruppe.


Chris

_______________________________________________
python-de maillist  -  [hidden email]
http://python.net/mailman/listinfo/python-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Was ist mit python.de?

Maik Derstappen, Derstappen IT
In reply to this post by Marek Kubica-2
Marek Kubica schrieb:
On Sun, 11 Oct 2009 21:19:43 +0200
"Maik Derstappen, Derstappen IT" [hidden email]
wrote:

  
wie schon mal angesprochen könnte sicher auch der DZUG e.V. diese
Rolle übernehmen und die Domain wäre da sicher besser aufgehoben als
bei einer Privatperson. Und da Zope ohne Python keine Zope wäre, gibt
es auch genügend Gründe für den DZUG das Vorhaben zu unterstützen
möchte ich meinen.
    

Hmm, das scheint mir eine gute Idee zu sein. Ich muss mal sehen, ob ich
jemanden von der DZUG kenne...

grüße,
Marek
  
Hallo zusammen,

als ich habe mal nachgefragt.
Christian Theune (1. Vorsitzender) sagt, der DZUG e.V. würde das machen.
Alles weitere kann dann über [hidden email] kommuniziert werden.

Gruß Maik


-- 
========================================================================

Derstappen    I T  Consulting   Tel:         +49 ( 341 )   600  13  0 31
Zope/E-Mail/Backup/Monitoring   Mobil:       +49 ( 178 )   861  2    833
M a i k   D e r s t a p p e n   Fax:         +49 ( 180 ) 5 021 121 90 56
H e r l o ß s o h n s t r  12   Email:  [hidden email]
0 4 1 5 5       L e i p z i g   Internet:    http://www.derstappen-it.de

========================================================================

_______________________________________________
python-de maillist  -  [hidden email]
http://python.net/mailman/listinfo/python-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Was ist mit python.de?

Markus Majer
Hallo Zusammen!


Das liegt meist an der Form der Mails.
Irgendwann hat sich in der Mailingliste mal die Meinung eingebürgert,
Tom Schwaller wäre ein böser Mensch.
Dementsprechend werden vermutlich auch die Mails geschrieben.

Tom Schwaller war bereit, entsprechend unseren großen Plänen was anderes
auf den Server zu packen, mir und anderen evtl. Adminzugang zu geben etc.

Leider ist in der Python-Community wenig passiert - als der weg frei
war, wurde es schnell wieder sehr still und keiner hat sich dafür
interessiert was auf die Beine zu stellen.

Deswegen habe auch ich mich aus der Diskussion zurückgezogen.

Gegenfrage:
Wie siehts mit Inyoka aus? Wann wird das freigegeben?
Es war geplant, python.de auf dessen Basis an den Start zu bringen -
Forum Wiki Planet News etc.

Ich kann gerne fragen, warum gerade python.de nicht erreichbar ist -
aber kann ich dann auch gleich was weitergeben, was damit passieren soll?


Grüße
Markus



Maik Derstappen, Derstappen IT schrieb:

> Marek Kubica schrieb:
>> On Sun, 11 Oct 2009 21:19:43 +0200
>> "Maik Derstappen, Derstappen IT" <[hidden email]>
>> wrote:
>>
>>  
>>> wie schon mal angesprochen könnte sicher auch der DZUG e.V. diese
>>> Rolle übernehmen und die Domain wäre da sicher besser aufgehoben als
>>> bei einer Privatperson. Und da Zope ohne Python keine Zope wäre, gibt
>>> es auch genügend Gründe für den DZUG das Vorhaben zu unterstützen
>>> möchte ich meinen.
>>>    
>>
>> Hmm, das scheint mir eine gute Idee zu sein. Ich muss mal sehen, ob ich
>> jemanden von der DZUG kenne...
>>
>> grüße,
>> Marek
>>  
> Hallo zusammen,
>
> als ich habe mal nachgefragt.
> Christian Theune (1. Vorsitzender) sagt, der DZUG e.V. würde das machen.
> Alles weitere kann dann über [hidden email]
> kommuniziert werden.
>
> Gruß Maik
>
>
> --
> ========================================================================
>
> Derstappen    I T  Consulting   Tel:         +49 ( 341 )   600  13  0 31
> Zope/E-Mail/Backup/Monitoring   Mobil:       +49 ( 178 )   861  2    833
> M a i k   D e r s t a p p e n   Fax:         +49 ( 180 ) 5 021 121 90 56
> H e r l o ß s o h n s t r  12   Email:  [hidden email]
> 0 4 1 5 5       L e i p z i g   Internet:    http://www.derstappen-it.de
>
> ========================================================================
>
>
> ------------------------------------------------------------------------
>
> _______________________________________________
> python-de maillist  -  [hidden email]
> http://python.net/mailman/listinfo/python-de


_______________________________________________
python-de maillist  -  [hidden email]
http://python.net/mailman/listinfo/python-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Was ist mit python.de?

Maik Derstappen, Derstappen IT
Markus Majer schrieb:

> Hallo Zusammen!
>
>
> Das liegt meist an der Form der Mails.
> Irgendwann hat sich in der Mailingliste mal die Meinung eingebürgert,
> Tom Schwaller wäre ein böser Mensch.
> Dementsprechend werden vermutlich auch die Mails geschrieben.
>
> Tom Schwaller war bereit, entsprechend unseren großen Plänen was
> anderes auf den Server zu packen, mir und anderen evtl. Adminzugang zu
> geben etc.
>
> Leider ist in der Python-Community wenig passiert - als der weg frei
> war, wurde es schnell wieder sehr still und keiner hat sich dafür
> interessiert was auf die Beine zu stellen.
>
> Deswegen habe auch ich mich aus der Diskussion zurückgezogen.
>
> Gegenfrage:
> Wie siehts mit Inyoka aus? Wann wird das freigegeben?
> Es war geplant, python.de auf dessen Basis an den Start zu bringen -
> Forum Wiki Planet News etc.
>
> Ich kann gerne fragen, warum gerade python.de nicht erreichbar ist -
> aber kann ich dann auch gleich was weitergeben, was damit passieren soll?
>
>
Hallo Markus,

das Problem, ist sicherlich die fehlende Organisation. Für Python selbst
scheint es da Bundesweit nicht all zu viel zu geben.
Ich könnte mir vorstellen, dass der DZUG e.V. auf Grund seiner vorhanden
Strukturen da etwas Stabilität bieten könnte.
Und da der DZUG zu nahezu 100% aus Python - Entwickler/Anwendern
besteht, ist das Interesse Python voran zu bringen, von jeher gegeben
und wird auch so schon im Zope Umfeld aktiv betrieben. Keine Ahnung wer
da jetzt etwas entscheiden soll, aber eine Grundlegende Infrastruktur in
der deutschen Python Landschaft wäre schon was feines.

Gruß Maik

--
========================================================================

Derstappen    I T  Consulting   Tel:         +49 ( 341 )   600  13  0 31
Zope/E-Mail/Backup/Monitoring   Mobil:       +49 ( 178 )   861  2    833
M a i k   D e r s t a p p e n   Fax:         +49 ( 180 ) 5 021 121 90 56
H e r l o ß s o h n s t r  12   Email:  [hidden email]
0 4 1 5 5       L e i p z i g   Internet:    http://www.derstappen-it.de

========================================================================


_______________________________________________
python-de maillist  -  [hidden email]
http://python.net/mailman/listinfo/python-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Was ist mit python.de?

Stefan J. Betz-2
In reply to this post by Markus Majer
Am 2009-12-14 19:17:55 +0100, Markus Majer schrieb:
> Wie siehts mit Inyoka aus? Wann wird das freigegeben?

Inyoka wird aktuell auf eine komplette neue Basis gestellt (um es mal
vereinfacht zu sagen). Es ist geplant Anfang des Jahres die Basis von
Inyoka als OSS zu Verfügung zu stellen. Das ist aber noch lange nicht
das fertige Produkt. Unter einem Jahr wird das auf alle fälle also
erstmal nix.

Das aktuelle Inyoka war eine spezifische Entwicklung für Ubuntuusers,
was man natürlich auch der Codebasis anmerkt.

> Es war geplant, python.de auf dessen Basis an den Start zu bringen -  
> Forum Wiki Planet News etc.

Ich habe keine Ahnung was für Hardware der Server von python.de hat,
aber auf einem 0815 Webserver wird Inyoka wohl eher nicht laufen.

Die Frage ist doch ob sowas "komplettes" überhaupt gewünscht wäre und ob
das auch jemand bertreut. Ich verfolge die Diskussion hier auf der
Mailinglisten ja schon ne ganze weile, viel getan hat sich seitdem wohl
nicht ;-)

mfg Betz Stefan
--
Betz Stefan -- Webdesign & Computerservice
URL: http://www.stefan-betz.net
Mail: [hidden email]

_______________________________________________
python-de maillist  -  [hidden email]
http://python.net/mailman/listinfo/python-de

signature.asc (196 bytes) Download Attachment
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Was ist mit python.de?

Markus Majer
Hallo Zusammen!


Dann lasst uns doch mal Konzepte sammeln, und darüber abstimmen, was in
welcher Form auf python.de soll.

Wie ich Tom Schwaller kenne, will er gern zumindest grob wissen, was mit
  der Domain denn passieren soll.

Ich würde auch nicht unbedingt bei einem aktuell immer noch
vorherrschenden sinngemäßen "keine Ahnung, aber her das Ding, dann sehen
wir weiter" mich von der Stelle bewegen.

Was schwebt euch in welcher Form vor?
Das "ein Forum hier, ein Wiki da" aktuell ist ja auch nicht grad das
Gelbe vom Ei.

Ich denke da kann man auch schon jetzt was machen, das das ein bisschen
besser zusammengeht und die Entstehung einer größeren, lebendigeren
deutschsprachigen Python-Community unterstützt.

Dann kann Inyoka meinetwegen auch mit Duke Nukem Forever released werden
und unter HURD laufen :)


MfG
Markus Majer



Stefan J. Betz schrieb:

> Am 2009-12-14 19:17:55 +0100, Markus Majer schrieb:
>> Wie siehts mit Inyoka aus? Wann wird das freigegeben?
>
> Inyoka wird aktuell auf eine komplette neue Basis gestellt (um es mal
> vereinfacht zu sagen). Es ist geplant Anfang des Jahres die Basis von
> Inyoka als OSS zu Verfügung zu stellen. Das ist aber noch lange nicht
> das fertige Produkt. Unter einem Jahr wird das auf alle fälle also
> erstmal nix.
>
> Das aktuelle Inyoka war eine spezifische Entwicklung für Ubuntuusers,
> was man natürlich auch der Codebasis anmerkt.
>
>> Es war geplant, python.de auf dessen Basis an den Start zu bringen -  
>> Forum Wiki Planet News etc.
>
> Ich habe keine Ahnung was für Hardware der Server von python.de hat,
> aber auf einem 0815 Webserver wird Inyoka wohl eher nicht laufen.
>
> Die Frage ist doch ob sowas "komplettes" überhaupt gewünscht wäre und ob
> das auch jemand bertreut. Ich verfolge die Diskussion hier auf der
> Mailinglisten ja schon ne ganze weile, viel getan hat sich seitdem wohl
> nicht ;-)
>
> mfg Betz Stefan
>
>
> ------------------------------------------------------------------------
>
> _______________________________________________
> python-de maillist  -  [hidden email]
> http://python.net/mailman/listinfo/python-de


_______________________________________________
python-de maillist  -  [hidden email]
http://python.net/mailman/listinfo/python-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Was ist mit python.de?

Maik Derstappen, Derstappen IT
Hallo Markus,

also einige der Aufgaben einer solchen zentralen Python Seite sollte ja,
die Verbreitung von Informationen über die Community und die
Zusammenfassung von Dokumaterial sein. Man braucht eigentlich gar nicht
so groß anzufangen. Ein simples CMS (z.B. Plone) reicht meiner Meinung
nach aus, um einen Anfang zu machen.
Da kann sich dann jeder der etwas beitragen will registrieren und los
legen. Wenn Interesse besteht kann ich auch gerne ein Portal aufsetzen
und es unter einer vorläufigen Domain verfügbar machen. Dann könnte wer
will, einfach mal anfangen ;).

my50cent ;)
Gruß Maik

Markus Majer schrieb:

> Hallo Zusammen!
>
>
> Dann lasst uns doch mal Konzepte sammeln, und darüber abstimmen, was
> in welcher Form auf python.de soll.
>
> Wie ich Tom Schwaller kenne, will er gern zumindest grob wissen, was
> mit  der Domain denn passieren soll.
>
> Ich würde auch nicht unbedingt bei einem aktuell immer noch
> vorherrschenden sinngemäßen "keine Ahnung, aber her das Ding, dann
> sehen wir weiter" mich von der Stelle bewegen.
>
> Was schwebt euch in welcher Form vor?
> Das "ein Forum hier, ein Wiki da" aktuell ist ja auch nicht grad das
> Gelbe vom Ei.
>
> Ich denke da kann man auch schon jetzt was machen, das das ein
> bisschen besser zusammengeht und die Entstehung einer größeren,
> lebendigeren deutschsprachigen Python-Community unterstützt.
>
> Dann kann Inyoka meinetwegen auch mit Duke Nukem Forever released
> werden und unter HURD laufen :)
>
>
> MfG
> Markus Majer
>
>
>
> Stefan J. Betz schrieb:
>> Am 2009-12-14 19:17:55 +0100, Markus Majer schrieb:
>>> Wie siehts mit Inyoka aus? Wann wird das freigegeben?
>>
>> Inyoka wird aktuell auf eine komplette neue Basis gestellt (um es mal
>> vereinfacht zu sagen). Es ist geplant Anfang des Jahres die Basis von
>> Inyoka als OSS zu Verfügung zu stellen. Das ist aber noch lange nicht
>> das fertige Produkt. Unter einem Jahr wird das auf alle fälle also
>> erstmal nix.
>>
>> Das aktuelle Inyoka war eine spezifische Entwicklung für Ubuntuusers,
>> was man natürlich auch der Codebasis anmerkt.
>>
>>> Es war geplant, python.de auf dessen Basis an den Start zu bringen
>>> -  Forum Wiki Planet News etc.
>>
>> Ich habe keine Ahnung was für Hardware der Server von python.de hat,
>> aber auf einem 0815 Webserver wird Inyoka wohl eher nicht laufen.
>>
>> Die Frage ist doch ob sowas "komplettes" überhaupt gewünscht wäre und ob
>> das auch jemand bertreut. Ich verfolge die Diskussion hier auf der
>> Mailinglisten ja schon ne ganze weile, viel getan hat sich seitdem wohl
>> nicht ;-)
>>
>> mfg Betz Stefan
>>
>>
>> ------------------------------------------------------------------------
>>
>> _______________________________________________
>> python-de maillist  -  [hidden email]
>> http://python.net/mailman/listinfo/python-de
>
>
> _______________________________________________
> python-de maillist  -  [hidden email]
> http://python.net/mailman/listinfo/python-de


--
========================================================================

Derstappen    I T  Consulting   Tel:         +49 ( 341 )   600  13  0 31
Zope/E-Mail/Backup/Monitoring   Mobil:       +49 ( 178 )   861  2    833
M a i k   D e r s t a p p e n   Fax:         +49 ( 180 ) 5 021 121 90 56
H e r l o ß s o h n s t r  12   Email:  [hidden email]
0 4 1 5 5       L e i p z i g   Internet:    http://www.derstappen-it.de

========================================================================


_______________________________________________
python-de maillist  -  [hidden email]
http://python.net/mailman/listinfo/python-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Was ist mit python.de?

Stefan J. Betz-2
Am 2009-12-22 12:03:45 +0100, Maik Derstappen, Derstappen IT schrieb:
> Ein simples CMS (z.B. Plone) reicht meiner Meinung
> nach aus, um einen Anfang zu machen.

Ah, das gefällt mir doch schon gleich viel besser.

mfg Betz Stefan
--
Betz Stefan -- Webdesign & Computerservice
URL: http://www.stefan-betz.net
Mail: [hidden email]

_______________________________________________
python-de maillist  -  [hidden email]
http://python.net/mailman/listinfo/python-de

signature.asc (196 bytes) Download Attachment
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Was ist mit python.de?

Maik Derstappen, Derstappen IT
Stefan J. Betz schrieb:
Am 2009-12-22 12:03:45 +0100, Maik Derstappen, Derstappen IT schrieb:
  
Ein simples CMS (z.B. Plone) reicht meiner Meinung
nach aus, um einen Anfang zu machen.
    

Ah, das gefällt mir doch schon gleich viel besser.

  
nur als Vorschlag, http://python.inqbus.de/
Einfach registrieren und kurz ne mail an mich dann setze ich die Berechtigungen hoch.
Wer will kann sich dann da erstmal austoben ;)

Gruß Maik

-- 
========================================================================

Derstappen    I T  Consulting   Tel:         +49 ( 341 )   600  13  0 31
Zope/E-Mail/Backup/Monitoring   Mobil:       +49 ( 178 )   861  2    833
M a i k   D e r s t a p p e n   Fax:         +49 ( 180 ) 5 021 121 90 56
H e r l o ß s o h n s t r  12   Email:  [hidden email]
0 4 1 5 5       L e i p z i g   Internet:    http://www.derstappen-it.de

========================================================================

_______________________________________________
python-de maillist  -  [hidden email]
http://python.net/mailman/listinfo/python-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Was ist mit python.de?

Christopher Arndt
In reply to this post by Maik Derstappen, Derstappen IT
Maik Derstappen, Derstappen IT schrieb:
> Hallo Markus,
>
> also einige der Aufgaben einer solchen zentralen Python Seite sollte ja,
> die Verbreitung von Informationen über die Community und die
> Zusammenfassung von Dokumaterial sein. Man braucht eigentlich gar nicht
> so groß anzufangen. Ein simples CMS (z.B. Plone) reicht meiner Meinung
> nach aus, um einen Anfang zu machen.

Volle Zustimmung. M.E. sollte python.de vor allem erstmal dazu da sein,
um Leuten, die sich über Python in Deutschland informieren wollen, einen
zentralen Einstiegspunkt für die verschiedenen Brennpunkte der
vorhandenen Community in Deutschland zu geben, als da wären:

- das deutsche Python-Wiki (http://wiki.python.de bzw. momentan
http://wiki.python-forum.de/)
- das deutsche Python-Forum (http://python-forum.de)
- die deutsche Python Usegroup (de.comp.lang.python)
- die deutsche Python Mailingliste  (also diese hier)
(http://python.net/mailman/listinfo/python-de)
- die deutschen Python Usergroups (http://wiki.python-forum.de/Stammtisch)

Dazu noch ein wenig Marketing-Blah und Links zu internationalen
Pythonressourcen (python.org, PyPI, planet.python.org, wiki.python.org,
comp.lang.python) und das war's! Es macht m.E. keinen Sinn, z.B. die
Funktionen des Wikis oder des Forums zu kopieren und die Inhalte dadurch
noch weiter zu zerstreuen.

Neue Funktionen, wie z.B. ein Python-Joboard oder eine Firmenbörse, oder
einen Commity-Blog oder ähnliches, kann man dann bei Bedarf später
hinzufügen.

Am wichtigsten ist, dass python.de IMMER erreichbar ist und einigermaßen
gepflegt aussieht.


Chris

_______________________________________________
python-de maillist  -  [hidden email]
http://python.net/mailman/listinfo/python-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Was ist mit python.de?

Andreas Röhler-2
In reply to this post by Maik Derstappen, Derstappen IT
Typo:
detusch

Danke! Bis demnächst.


Andreas

--
https://code.launchpad.net/s-x-emacs-werkstatt/
http://bazaar.launchpad.net/~a-roehler/python-mode/python-mode.el/

_______________________________________________
python-de maillist  -  [hidden email]
http://python.net/mailman/listinfo/python-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Was ist mit python.de?

Markus Majer
In reply to this post by Christopher Arndt
Hallo Ihr!


Na dann los, wenn das so einfach ist und keinerlei Konzept bedarf.
Ein Link zu einem Beispiel wurde schon genannt.

Dann lasst uns eben - auch wenn ich dachte, wir wären inzwischen in der
Python-Welt schon weiter - auf Basis von Plone eine deutsche Community
generieren.

Wir können ja erstmal auf der Subdomain anfangen und dann an Tom
herantreten und sagen: "So haben wir das vor, wir sind _ Leute, wir
verpflichten uns, das nicht nach ein paar Monaten aus mangelnder
Motivation wieder links liegen zu lassen."

Glaubt mir, das ist das einzige was er will. Er programmiert genauso
gern in Python wie ihr und möchte anderen die Sprache auch gerne so gut
wie möglich nahe bringen.

Wenn das entsprechend rüberkommt, steht keiner diesem Projekt im Weg.
Das ist Fakt.

Wie war das mit dem zerstreuen gemeint?
Denn das ist ja der aktuelle Zustand.
Mal hier ein bisschen mal da ein bisschen.

Ein Job-Board wäre zudem auch wünschenswert und macht die ganze Seite
interessanter für ganz neue Zielgruppen. Gerne auch ein Bereich, wo sich
Firmen vorstellen können, die Dienstleistungen mit und rund um Python
anbieten.

Außerdem wäre ein Planet extrem interessant.

Ggf. noch ein Userverzeichnis ggf. mit Google Maps etc. wie z.B. auf
http://djangopeople.net/

Plone ist an sich vielleich doch gar keine so schlechte Idee, denke ich
mir jetzt zu Ende des Mails. Für das meiste gibts bereits Plugins, Plone
ist zudem ausgereift und wir arbeiten komplett pythonbasiert statt mit
PHP.. :/

Zur Erreichbarkeit: Sobald er merkt, das da ein paar Leute aktiv dran
arbeiten, dabei bleiben und was auf die Beine stellen, bekommen wir
schneller als wir denken User + SSH-Zugang auf dem Server. Wort drauf.

Somit dürfte die Erreichbarkeit doch durchaus gewährleistet sein.


Grüße
Markus





Am 22.12.2009 15:16, schrieb Christopher Arndt:

> Maik Derstappen, Derstappen IT schrieb:
>> Hallo Markus,
>>
>> also einige der Aufgaben einer solchen zentralen Python Seite sollte ja,
>> die Verbreitung von Informationen über die Community und die
>> Zusammenfassung von Dokumaterial sein. Man braucht eigentlich gar nicht
>> so groß anzufangen. Ein simples CMS (z.B. Plone) reicht meiner Meinung
>> nach aus, um einen Anfang zu machen.
>
> Volle Zustimmung. M.E. sollte python.de vor allem erstmal dazu da sein,
> um Leuten, die sich über Python in Deutschland informieren wollen, einen
> zentralen Einstiegspunkt für die verschiedenen Brennpunkte der
> vorhandenen Community in Deutschland zu geben, als da wären:
>
> - das deutsche Python-Wiki (http://wiki.python.de bzw. momentan
> http://wiki.python-forum.de/)
> - das deutsche Python-Forum (http://python-forum.de)
> - die deutsche Python Usegroup (de.comp.lang.python)
> - die deutsche Python Mailingliste  (also diese hier)
> (http://python.net/mailman/listinfo/python-de)
> - die deutschen Python Usergroups (http://wiki.python-forum.de/Stammtisch)
>
> Dazu noch ein wenig Marketing-Blah und Links zu internationalen
> Pythonressourcen (python.org, PyPI, planet.python.org, wiki.python.org,
> comp.lang.python) und das war's! Es macht m.E. keinen Sinn, z.B. die
> Funktionen des Wikis oder des Forums zu kopieren und die Inhalte dadurch
> noch weiter zu zerstreuen.
>
> Neue Funktionen, wie z.B. ein Python-Joboard oder eine Firmenbörse, oder
> einen Commity-Blog oder ähnliches, kann man dann bei Bedarf später
> hinzufügen.
>
> Am wichtigsten ist, dass python.de IMMER erreichbar ist und einigermaßen
> gepflegt aussieht.
>
>
> Chris
>
> _______________________________________________
> python-de maillist  -  [hidden email]
> http://python.net/mailman/listinfo/python-de
>



_______________________________________________
python-de maillist  -  [hidden email]
http://python.net/mailman/listinfo/python-de